Gautzsch - Eingang zur "Ritterstraße" - heute Karl-Liebknecht-Straße

Viel zu sagen gibt es eigentich zu den folgenden Bildern nicht. Sie runden das Gesamtbild des alten Dörfchens "Gautzsch" ab und zeigen auch, dass die Anzahl der Restaurants vor hundert und mehr Jahren unwahrscheinlich groß war. Ein Zustand den man sich für heute wünschen würde.

Der Eingang in die "Ritterstraße" ist heute fast unverändert. Es fehlt nur der "Rathskeller" auf der Ecke, der irgendwann später und bis zur Kehre 1989 als das "Rittereck" in die Analen der Biertrinker einging.